IMG-20150711-WA000

Bikemarathon Albstadt und Ermstal Marathon 2015

Die Helden haben ein bewegtes Sportwochenende hinter sich. Am Samstag stand Heli mit über 2000 weiteren Verrückten in Albstadt zum Bikemarathon am Start. Es hieß 2000HM auf 83 Kilometern zu überwinden und, als ob das nicht genug wäre, das Ganze bei sengender Hitze.

Das Rennen hält auch für die Zuschauer was es verspricht. An verschiedenen Hotspots hatte die Helden-Support-Crew beim Anfeuern der Fahrer mindestens so viel Spaß wie die Fahrer selbst. Leider war Heli zwischendurch unkonzentriert und leistete sich einen Fahrfehler, der ihn vom Rad geworfen hat. Mit Abschürfungen und demoliertem Helm kam er nach 3:40:31 ins Ziel und konnte damit dennoch seine persönliche Bestzeit verbessern.

Bikemarathon Albstadt 2015

[img src=http://triathlon-helden.de/wp/wp-content/flagallery/bikemarathon-albstadt-2015/thumbs/thumbs_img_20150711_095550.jpg]970
[img src=http://triathlon-helden.de/wp/wp-content/flagallery/bikemarathon-albstadt-2015/thumbs/thumbs_img_20150711_095932.jpg]770
[img src=http://triathlon-helden.de/wp/wp-content/flagallery/bikemarathon-albstadt-2015/thumbs/thumbs_img-20150711-wa000.jpg]760
[img src=http://triathlon-helden.de/wp/wp-content/flagallery/bikemarathon-albstadt-2015/thumbs/thumbs_img_20150711_104554.jpg]600
[img src=http://triathlon-helden.de/wp/wp-content/flagallery/bikemarathon-albstadt-2015/thumbs/thumbs_img_20150711_105015.jpg]530
[img src=http://triathlon-helden.de/wp/wp-content/flagallery/bikemarathon-albstadt-2015/thumbs/thumbs_img_20150711_112638.jpg]470
[img src=http://triathlon-helden.de/wp/wp-content/flagallery/bikemarathon-albstadt-2015/thumbs/thumbs_img_20150711_113556.jpg]530
[img src=http://triathlon-helden.de/wp/wp-content/flagallery/bikemarathon-albstadt-2015/thumbs/thumbs_img_20150711_114750.jpg]530
[img src=http://triathlon-helden.de/wp/wp-content/flagallery/bikemarathon-albstadt-2015/thumbs/thumbs_img_20150711_122447.jpg]630
[img src=http://triathlon-helden.de/wp/wp-content/flagallery/bikemarathon-albstadt-2015/thumbs/thumbs_img_20150711_132156.jpg]520
[img src=http://triathlon-helden.de/wp/wp-content/flagallery/bikemarathon-albstadt-2015/thumbs/thumbs_img_20150711_132204.jpg]520
[img src=http://triathlon-helden.de/wp/wp-content/flagallery/bikemarathon-albstadt-2015/thumbs/thumbs_img-20150711-wa002.jpg]500
[img src=http://triathlon-helden.de/wp/wp-content/flagallery/bikemarathon-albstadt-2015/thumbs/thumbs_img_20150711_143449.jpg]500

 

Für Mountainbike-Begeisterte ist der Bikemarathon in Albstadt ein absolutes Highlight und nächstes Jahr wird Heli sicher auch auf der Piste Unterstüzung von weiteren Helden bekommen.

Sonntags starteten die meisten Helden beim Ermstal Marathon über 10Km (Andre, Oli, Timo) oder dem Halbmarathon (Galla, Rudi). Um 9 ging es für die 10Km Läufer in Urach los Richtung Metzingen, zeitgleich startet der Halbmarathon in Metzingen, so dass sich beide Läufergruppen auf der Strecke begegnen. Mit in Urach am Start stand Sabrina Mockenhaupt, mehrfache deutsche Meisterin, Weltmeisterschafts- und Olympiateilnehmerin und sie wurde Ihrer Favoritenrolle gerecht. In 34:59 unterbot sie den bisherigen Streckenrekord von Anja Knapp um 2:10 Min. Etwas langsamer waren die Helden unterwegs. Nach 41 Min kam Oli leider wieder deutlich an der sub40 vorbei ins Ziel, gefolgt von Timo in 42:55 Min und Andre in 48:10 Min. Den Halbmarathon konnte Galla in 1:30:48 und Rudi in 1:44:07 beenden.

Jede Menge Bilder zu den verschiedenen Läufen findet ihr hier

Nach dem Volkslauf ist vor dem Triathlon: am 2.8 stehen die Helden in Tübingen am Start. Mit Chrisi Zimmer wird erstmals auch eine Triathlon Heldin starten und wir alle freuen uns auf viele bekannte Gesichter am Streckenrand.