IMG-20170528-WA0018

5. Einstein Triathlon in Ulm

Am 28. Mai 2017 hat die Triathlon Saison der Helden direkt mit einem fetten Highlight begonnen. Beim 5. Einstein Triathlon in Ulm waren Huber, Oli und Philipp auf der Mitteldistanz (ca. 2,2km/80km/20km) und Heli für die Olympischen Distanz (1,5km/40km/10km) gemeldet. Rudi musste seinen Start leider verletzungsbedingt am Wettkampftag absagen, sein Saison-Highlight liegt dieses Jahr aber ohnehin in der Lenzerheide bei der Alpen-Challenge.

Die Vorfreude auf Sonntag war groß und wurde im Prinzip nur durch die Witterungsaussichten getrübt. Vorhergesagt war eiskaltes Wasser mit anschließender Hitzeschlacht. Wenigstens der Kälte-Schock blieb aus, die Donau hatte immerhin 17°C. Auf der MD stieg Huber mit rund eine Min Vorsprung vor Philipp und der wiederum eine Min vor Oli aus dem Wasser. Für letzteren ein erster Erfolg, denn beim ersten Wechsel sieht Oli für gewöhnlich keine anderen Helden mehr in der Wechselzone. Diesmal konnte er Philipp noch auf die Radstrecke schicken. Huber wurde einmal mehr seinem Ruf als Wechsel-König gerecht – nur 21 Athleten waren schneller beim Übergang vom Schwimmen aufs Rad. Heli landete beim Schwimmen wie gewöhnlich im Mittelfeld wodurch er am Ende knapp eine Top20 Platzierung verpasste. Die Hausaufgaben für den Winter dürften damit klar sein 😉

Auf dem Rad galt es eine bzw. zwei Runden à 40km zu fahren und pro Runde ca. 400HM zu überwinden. Hier zahlt sich das Helden-Training im Großraum Metzingen aus, denn im Prinzip gibt es bei uns keine Trainingseinheiten ohne einen guten Schlag Höhenmeter. Mit einem Höllen-Ritt und Platz 20 beim Bike-Split konnte Philipp hier einige Plätze gut machen. Auch der zweite Wechsel verlief ohne besondere Vorkommnisse, aber auch ohne weitere Rekordzeiten, dafür war es zu diesem Zeitpunkt schon zu heiß.

Bei 30°C im Schatten waren auf dem Innenstadt-Kurs zwei bzw. vier Runden zu bewältigen. Die Hitze war mörderisch und verlangte den Startern alles ab. Wieder einmal außergewöhnlich stark unterwegs war Heli in 38:44 Min – was Platz 8 beim Laufen bedeutete. Auch Oli kam überraschend gut mit der Hitze zurecht und war mit 1:35:15h starker 38. beim Lauf-Split.

Am Ende waren alle froh, als es vorbei war. Ein großes Kompliment den Organisatoren der Veranstaltung. Aus Athletensicht war das richtig stark und es blieben im Prinzip keine Wünsche offen. Ulm sieht uns sicher wieder!

Hier gibt es ein paar Eindrücke des Tages

5. Einstein-Triathlon Ulm 2017

[img src=http://triathlon-helden.de/wp/wp-content/flagallery/5-einstein-triathlon-ulm-2017/thumbs/thumbs_img-20170528-wa0030.jpg]620
[img src=http://triathlon-helden.de/wp/wp-content/flagallery/5-einstein-triathlon-ulm-2017/thumbs/thumbs_img-20170528-wa0010.jpg]390
[img src=http://triathlon-helden.de/wp/wp-content/flagallery/5-einstein-triathlon-ulm-2017/thumbs/thumbs_img-20170528-wa0011.jpg]340
[img src=http://triathlon-helden.de/wp/wp-content/flagallery/5-einstein-triathlon-ulm-2017/thumbs/thumbs_img-20170528-wa0025.jpg]300
[img src=http://triathlon-helden.de/wp/wp-content/flagallery/5-einstein-triathlon-ulm-2017/thumbs/thumbs_img-20170528-wa0014.jpg]280
[img src=http://triathlon-helden.de/wp/wp-content/flagallery/5-einstein-triathlon-ulm-2017/thumbs/thumbs_img-20170528-wa0016.jpg]380
[img src=http://triathlon-helden.de/wp/wp-content/flagallery/5-einstein-triathlon-ulm-2017/thumbs/thumbs_img-20170528-wa0020.jpg]260
[img src=http://triathlon-helden.de/wp/wp-content/flagallery/5-einstein-triathlon-ulm-2017/thumbs/thumbs_img-20170528-wa0021.jpg]320
[img src=http://triathlon-helden.de/wp/wp-content/flagallery/5-einstein-triathlon-ulm-2017/thumbs/thumbs_img-20170529-wa0002.jpg]300
[img src=http://triathlon-helden.de/wp/wp-content/flagallery/5-einstein-triathlon-ulm-2017/thumbs/thumbs_img-20170529-wa0000.jpg]250
[img src=http://triathlon-helden.de/wp/wp-content/flagallery/5-einstein-triathlon-ulm-2017/thumbs/thumbs_img-20170528-wa0029.jpg]250
[img src=http://triathlon-helden.de/wp/wp-content/flagallery/5-einstein-triathlon-ulm-2017/thumbs/thumbs_img-20170528-wa0033.jpg]240
[img src=http://triathlon-helden.de/wp/wp-content/flagallery/5-einstein-triathlon-ulm-2017/thumbs/thumbs_img-20170528-wa0035.jpg]240
[img src=http://triathlon-helden.de/wp/wp-content/flagallery/5-einstein-triathlon-ulm-2017/thumbs/thumbs_img-20170528-wa0036.jpg]290
[img src=http://triathlon-helden.de/wp/wp-content/flagallery/5-einstein-triathlon-ulm-2017/thumbs/thumbs_img-20170528-wa0038.jpg]270
[img src=http://triathlon-helden.de/wp/wp-content/flagallery/5-einstein-triathlon-ulm-2017/thumbs/thumbs_img-20170528-wa0040.jpg]290
[img src=http://triathlon-helden.de/wp/wp-content/flagallery/5-einstein-triathlon-ulm-2017/thumbs/thumbs_img-20170528-wa0041.jpg]290
[img src=http://triathlon-helden.de/wp/wp-content/flagallery/5-einstein-triathlon-ulm-2017/thumbs/thumbs_img-20170528-wa0042.jpg]270
[img src=http://triathlon-helden.de/wp/wp-content/flagallery/5-einstein-triathlon-ulm-2017/thumbs/thumbs_img-20170528-wa0043.jpg]270
[img src=http://triathlon-helden.de/wp/wp-content/flagallery/5-einstein-triathlon-ulm-2017/thumbs/thumbs_img-20170528-wa0044.jpg]280
[img src=http://triathlon-helden.de/wp/wp-content/flagallery/5-einstein-triathlon-ulm-2017/thumbs/thumbs_img-20170528-wa0048.jpg]270
[img src=http://triathlon-helden.de/wp/wp-content/flagallery/5-einstein-triathlon-ulm-2017/thumbs/thumbs_img-20170528-wa0049.jpg]280
[img src=http://triathlon-helden.de/wp/wp-content/flagallery/5-einstein-triathlon-ulm-2017/thumbs/thumbs_img-20170528-wa0050.jpg]310
[img src=http://triathlon-helden.de/wp/wp-content/flagallery/5-einstein-triathlon-ulm-2017/thumbs/thumbs_img-20170528-wa0051.jpg]260
[img src=http://triathlon-helden.de/wp/wp-content/flagallery/5-einstein-triathlon-ulm-2017/thumbs/thumbs_img-20170528-wa0053.jpg]260
[img src=http://triathlon-helden.de/wp/wp-content/flagallery/5-einstein-triathlon-ulm-2017/thumbs/thumbs_img-20170528-wa0054.jpg]220
[img src=http://triathlon-helden.de/wp/wp-content/flagallery/5-einstein-triathlon-ulm-2017/thumbs/thumbs_img-20170529-wa0004.jpg]250
[img src=http://triathlon-helden.de/wp/wp-content/flagallery/5-einstein-triathlon-ulm-2017/thumbs/thumbs_img-20170529-wa0001.jpg]200

 

Die End-Ergebnisse im Überblick

Philipp
Disziplin Platz M/W AK Zeit
Schwimmen 76 70 12 00:32:57.8
WZ-1 61 54 9 00:03:36
Rad 20 20 4 02:16:01.5
Nach Rad 30 30 6 02:52:35.4
WZ-2 66 60 10 00:02:29.9
Laufen 58 53 10 01:38:48.6
Gesamt 35 33 7 04:33:54

 

Oli
Disziplin Platz M/W AK Zeit
Schwimmen 90 82 21 00:33:41.2
WZ-1 109 95 24 00:04:46.7
Rad 85 78 21 02:31:56.7
Nach Rad 85 78 21 03:10:24.7
WZ-2 84 76 21 00:02:45.3
Laufen 38 36 10 01:35:15.8
Gesamt 65 61 16 04:48:26

 

Huber
Disziplin Platz M/W AK Zeit
Schwimmen 61 57 10 00:31:48.3
WZ-1 22 21 4 00:02:49.8
Rad 107 96 13 02:40:16.2
Nach Rad 95 88 12 03:14:54.4
WZ-2 57 51 8 00:02:23.7
Laufen 120 106 13 02:01:07.9
Gesamt 109 97 13 05:18:26

 

Heli
Disziplin Platz M/W AK Zeit
Schwimmen 161 145 30 00:27:14.8
WZ-1 40 36 12 00:02:48.1
Rad 36 36 10 01:09:49.3
Nach Rad 51 51 14 01:39:52.3
WZ-2 39 38 12 00:01:33.1
Laufen 8 8 4 00:38:44.5
Gesamt 24 24 7 02:20:10

Letzte Woche waren die Helden im Trainingslager, um sich für die Saison-Highlights den Feinschliff zu holen. Ein paar Eindrücke dazu folgen in den nächsten Tagen.

Die nächsten Wettkämpfe liegen vor uns: Rudi und Heli starten am Wochenende in Erbach und freuen sich über jeden Unterstützer. Für Huber und Oli geht es am 9. Juli in Roth bei ihrer Ironman Premiere nur ums Überleben. Auch hier freuen wir uns über jedes vertraute Gesicht am Streckenrand.