Die Helden

Ein Held (althochdeutsch helido) ist eine Person mit besonders herausragenden Fähigkeiten oder Eigenschaften, die sie zu besonders hervorragenden Leistungen, sog. Heldentaten, treiben. Dabei kann es sich um reale oder fiktive Personen handeln, also um Gestalten der Geschichte, aber auch der Legende oder Sage. Die Taten des Helden können ihm entsprechenden Heldenruhm bescheren. Seine heroischen (auch heldenhaften oder heldischen ) Fähigkeiten können von körperlicher Art (Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer etc.) oder auch geistiger Natur sein (Mut, Aufopferungsbereitschaft, Einsatzbereitschaft für Ideale oder Mitmenschen). Helden stehen meist in einem Gegensatz zum Schurken oder Feigling (Neiding).

Quelle: Wikipedia

Für uns klingt Triathlon nach Herausforderung, Abenteuer und nach jeder Menge Spaß. Und, gemäß unserem Motto „Friends don’t let friends do stupid things…alone!“, zieht man so etwas nicht alleine durch, sondern schart eine (oder auch zwei) handvoll Freunde um sich, die sich gegenseitig motivieren und anspornen.

An den für Heldentaten notwendigen Attributen „Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer“ arbeiten wir seit 2013 mehrmals die Woche, am liebsten gemeinsam! Mit Erbach und Eberbach 2013 haben wir letztes Jahr den Anfang gemacht, 2014 haben wir viel vor und wollen uns auch an längere Distanzen wagen.

„Triathleten sind die Helden der moderne!“

Dalai Lama